Großpolen: Herrenhof und Gestütshof „Dębogóra“ – Eichenberg

Der Charme von „Dębogóra“ liegt in Ruhe und Entspannung in der Natur: Wandern, Radfahren auf markierten Wanderwegen, Reiten, Angelteiche für Angler, Kajakfahrten auf dem Fluss Drawa (Drage). Die Innenräume des klassizistischen Herrenhauses sind mit Familienerbstücken, Trophäen und stilvollen Möbeln gefüllt. Wiederholt preisgekröntes und hervorgehobenes Herrenhof – Anwesen. Anzahl der Betten : 20 ( 8 Doppelzimmer […]

Der Charme von „Dębogóra“ liegt in Ruhe und Entspannung in der Natur: Wandern, Radfahren auf markierten Wanderwegen, Reiten, Angelteiche für Angler, Kajakfahrten auf dem Fluss Drawa (Drage).

Die Innenräume des klassizistischen Herrenhauses sind mit Familienerbstücken, Trophäen und stilvollen Möbeln gefüllt. Wiederholt preisgekröntes und hervorgehobenes Herrenhof – Anwesen. Anzahl der Betten : 20 ( 8 Doppelzimmer mit Zustellbett)

Lage:
Naturschutzgebiet zwischen den Nationalparks Notecka und Drawno.

Leistungsumfang:
– Unterkunft, Vollpension mit frischen Produkten vom Bauernhof
– Erholung Reiten, Radfahren
– Angeln, Lagerfeuer

Touristische Attraktionen:

Reiten:
Mehr geübten Reitern bieten wir selbständige Ausflüge im Sattel an. Wir bieten Kutschenfahrten und im Winter Pferdeschlittenfahrten an.

Radtouren:
Rund um „Dębogóry“ in der malerischen Landschaft der Nationalparks Notecka und Drawno gibt es viele gekennzeichnete Radwege.

Kajak:
Nahe „Dębogóry“ gibt zwei Wasserstraßen. Der Fluss „Drawa“ ist 20 km entfernt – der Flussweg  ist teilweise schwer –  im Vergleich nahe den von Bergflüssen. Der Fluss „Miała“ ist 15 km entfernt – der Flussweg ist für ungeübtere Kajakfahrer geeignet.

Angeln:
Zum Herrenhof gehört ein 4 ha großer Fischteich mit Karausche, Seile, Karpfen und Hechten. Sowohl langjährige Angler als auch diejenigen, die gerade angefangen haben, können dort beachtliche Anglerfolge erzielen.

Preise Saisonabhängig auf Anfrage.

.