Kleinpolen / Krakau: Stadt Gruppenreise

Königsstadt Krakau anders erleben Programmablauf : 1. Tag Ankunft in Krakau im Laufe des Nachmittags. Check-in. Abendessen und Übernachtung in Krakau. 2. Tag Kraków / Krakau Nach dem Frühstücksbüfett Stadtführung bei der Begleitung von der Reiseleitung in der historischen Kleidung. Besichtigung der Krakauer Altstadt, die mit Vielzahl von Sehenswürdigkeiten aufwarten kann. Weltberühmt ist der Hauptmarkt, […]

Königsstadt Krakau anders erleben

Programmablauf :

1. Tag
Ankunft in Krakau im Laufe des Nachmittags. Check-in. Abendessen und Übernachtung in Krakau.

2. Tag Kraków / Krakau
Nach dem Frühstücksbüfett Stadtführung bei der Begleitung von der Reiseleitung in der historischen Kleidung. Besichtigung der Krakauer Altstadt, die mit Vielzahl von Sehenswürdigkeiten aufwarten kann. Weltberühmt ist der Hauptmarkt, der als größter mittelalterlicher Marktplatz Europas das Herz der Stadt bildet. Wir machen kurze Pause an den Tuchhallen, in denen sich heute kleine Läden , Cafés und die Galerie Polnischer Malerei des 18. und 19. Jh. befindet. Im Keller der Tuchhallen besuchen wir die multimediale Ausstellung des Historischen Museums der Stadt Krakau.Anschließend Führung in der Marienkirche am Altmarkt, von deren höherem Turm zu jeder voller Stunde eine anmutige Trompetenmelodie erklingt. In der Marienkirche bewundern wir den Veit-Stoß-Altar, ein Meisterwerk des späten Mittelalters. Nachmittags Führung auf dem Wawelhügel im Wawelschloss mit dem Dom, dem Wahrzeichen von Krakau, anschließend Freizeit.
Abendessen im Boutique-Restaurant „Amadeus“ in der Krakauer Altstadt.

3. Tag Krakau – Tyniec – Kazimierz
Frühstücksbüfett und Schifffahrt bis zur Benediktiner Abtei in Tyniec. Führung im Kloster mit einem wunderbaren Blick auf die Weichsel. Die Abtei Tyniec liegt am rechten Ufer von Weichsel, in administrativen Grenzen von Krakau, etwa 12-13 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Die malerische Umgebung – Hügel, Wälder und der Fluss – locken viele Stadtbewohner an, die sich nach frischer Luft sehnen. Vor neun Jahrhunderten kamen hier Benediktiner an. Auf dem Felsen, der steil über der Weichsel emporragt, bauten sie ein Kloster – eine Abtei, deren Silhouette, auffallend über den grünen Bäumen, sich im ruhig fließenden Strom spiegelt. Kurze Führung mit der Kaffee- und Kuchenpause. Anschließend Busrückfahrt nach Krakau. Nachmittags Führung im jüdischen Stadtviertel Kazimierz. Führung in der Synagoge und am kleinen Hauptmarkt. Abendessen im Restaurant „Ariel“ mit Klezmer Musik. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag Krakau – Wieliczka / Groß Salz – Zakopane – Krakau
Reichhaltiges Frühstücksbüfett und Busfahrt zur Salzgrubbe Wieliczka – Führung in der berühmten Salzgrubbe die sich auf der UNESCO Weltkurerbe Liste befindet. Die seit 700 Jahren betriebene Salzgrubbe zählt 300 Km von den unterirdischen Tunnel, die von Jahr zur Jahr ausgedehnt werden. Anschließend Busfahrt nach Zakopane. Spaziergang im Kościeliska-Tal, dem schönsten Tal im polnischem Tatragebirge. Abendessen mit Folkloremusik in einer Gora-len/Berghütte. Abends Rückfahrt nach Krakau.

5. Tag. Krakau – Heimreise
Nach dem Frühstücksbüfett Heimreise.

Leistungen:

•    4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel
•    4 x Frühstücksbüfett
•    1 x warmes 3-Gang-Abendessen im Hotel (ohne Getränke)
•    1 x Abendessen im Luxusrestaurant „Amadeus“ in Krakau
•    1 x Abendessen im Stadtviertel Kazimierz mit Klezmer Musik
•    1 x Abendessen mit Folkloremusik in Zakopane in einer Goralenhütte
•    Kaffee- und Kuchenpause im Benediktiner Kloster in Tyniec
•    Ganztagesführung am 2.Reisetag (Reiseleiter in historischer Tracht)
•    Eintrittskosten in die Marienkirche
•    Eintrittskosten ins historische Stadtmuseum der Stadt Krakau
•    Eintrittskosten in den Dom am Wawelhügel
•    Führung in der Benediktiner Abtei in Tyniec
•    Führung im jüdischem Stadtviertel Kazimierz in Krakau
•    Eintritte in die Synagoge
•    Eintritte und Führung in dem Salzberg Wieliczka inkl. Fahrt mit dem Fahrstuhl
•    Stadtführung in Zakopane
•    Kurze Wanderung im Kościeliska-Tal
•    Ortstaxe
•    MwSt
•    Info- und Prospektmaterial

Mind. Teilnehmerzahl : 20 Personen
Ab 21 Personen 1 Freiplatz im DZ

PREIS AUF ANFRAGE